Hotel und Gasthof Radstadt - Stegerbräu
Gastfreundschaft mit Tradition
Holidaycheck

SALZBURGBERLAND CARD

Eine Eintrittskarte – über 180 Attraktionen – die All-Inclusive Sommercard

Ihr Urlaub im Salzburger Land dauert 1 oder sogar 2 Wochen und Sie möchten viel erleben,  Sehenswürdigkeiten, Seen & Bäder besuchen, mit Bergbahnen in die Höhe gondeln, Kultur in der Mozartstadt Salzburg genießen oder zum Großglockner? Dann ist die SalzburgerLand Card für Ihren Sommer-Urlaub genau das Richtige, denn sie bietet Ihnen einen Vorteilspreis und damit halten Sie nur eine Eintrittskarte für über 180 Attraktionen im Salzburger Land in Händen.

Die SalzburgerLand Card kaufen

Wo bekomme ich die SalzburgerLand Card?

Direkt hier auf der Hotel Stegerbräu Website

  • die Karte online zum Fixpreis bestellen
  • auswählen ob für 6 oder 12 Tage
  • bezahlen und als digitale Variante auf’s Handy speichern
  • ab der ersten Nutzung ist die Vorteilskarte dann 6 oder 12 Tage gültig
  • die Kinderkarte gilt ab dem 4. und bis zum 16. Geburtstag
  • mit der Karte dann einmalige freie Eintritte bei bis zu 180 Attraktionen genießen

Nach der Online-Bestellung, erhalten Sie eine Mail mit den Links zu Ihren personalisierten SalzburgerLand Cards und danach einfach Ihre Eintrittskarten digital auf das Handy laden. Es muss dafür keine App installiert werden.  Sie haben lieber ein Ticket in Papierform, dann alternativ als Print@Home-Ticket ausdrucken. Die Karte kostet überall gleich viel, egal ob Sie diese hier über den Hotel Stegerbräu Link bestellen, beim Tourismusverband oder bei der Salzburger Land Tourismus GmbH.

Nur eine Eintrittskarte für über 180 Attraktionen, ©SalzburberLand Tourismus

SalzburgerLand Card hier online bestellen

Preise SL-Card6 Tage12 Tage
Erwachsene€ 80,00€ 95,00
Kinder 4-15,9 Jahre€ 40,00€ 47,00

Es gilt das Alter bei Urlaubsantritt. Ab dem 3. Kind einer Familie (zwischen 4 und 15,9 Jahren), ist die SalzburgerLand Card gratis. Da viele Kinder bis 4 Jahre meist ohnehin einen gratis Eintritt haben, gibt es die Karte erst ab dem 4. Geburtstag.

In der SalzburgerLand Card ist auch entweder die 24-Stunden Salzburg-Card ODER eine Fahrt auf die Großglockner Hochalpenstraße inkludiert. Den Tag für Ihre besonderes Erlebnis wählen Sie erst kurzfristig. Ab der ersten Nutzung in der Stadt Salzburg -ist eine Fahrt auf der Großglockner Hochalpenstraße nicht mehr möglich – und umgekehrt.

Pärchen am Mönchsberg in Salzburg, ©SalzburgerLand Tourismus

Die Mozartstadt Salzburg ist nur 50 Autominuten (75 km) von Radstadt entfernt und immer einen Besuch wert.  Die Festung Hohensalzburg, das Schloss Hellbrunn mit den Wasserspielen, die Getreidegasse, der Tiergarten Hellbrunn oder das Haus der Natur sind nur einige der vielen Plätze, die es zu besichtigen und zu erleben gibt.

Großglockner Hochalpenstraße an einem Sommertag, Bild von Shutterstock

Österreichs größte Aussicht: die 48 Kilometer lange Großglockner Hochalpenstraße ist ein Erlebnis für Groß und Klein. Entlang der Strecke gibt es 12 Standorte, wo Sie Museen, Naturlehr- und Panoramawege, Ausstellungen und mehr erleben können.  Von Radstadt bis zum Startpunkt “Bruck an der Glocknerstraße” sind es 75 km.

Die neue SalzburgerLand Broschüre wird ca. Anfang Mai zur Verfügung stehen.

Häufig gestellte Fragen zur SalzburgerLand Card

Der Gültigkeitszeitraum ist vom 1. Mai bis 26. Oktober- in diesem Zeitraum gilt die Karte, je nach Kauf, für 6 oder 12 aufeinanderfolgende Tage. Die Öffnungszeiten der Leistungspartner kann sich ändern, besonders Bergbahnen und Freibäder, da der Betrieb hier wetterabhängig ist. Speziell während der Randzeiten (Mai und Oktober) muss mit eingeschränktem Betrieb gerechnet werden.  Auch in Bezug auf Covid-19 Verordnungen, rechnen Sie bitte teils mit eingeschränkten Kapazitäten. Wir empfehlen, sich vor einem Besuch über die aktuellen Bedingungen zu informieren.

Bitte erkundigen Sie sich direkt bei der Attraktion oder Sehenswürdigkeit. Ob Ihr Vierbeiner mit darf und ob und welche Kosten entstehen oder ein Maulkorb zwingend ist, hängt von den Gegebenheiten vor Ort ab.

In vielen Bergbahnen ist die Mitnahme der Räder kostenlos möglich – aber dies regelt jede Bergbahn unterschiedlich. Informieren Sie sich zur Sicherheit immer vorab direkt bei der jeweiligen Bergbahn-Gesellschaft.

Leider besteht bei Krankheit oder Unfall kein rechtlicher Anspruch auf Rückvergütung der Kosten.

Tolle Urlaubsangebote für jede Jahreszeit


Scroll Top
Radstadt Logo Ski Amadé Logo Saslzbuger Land Stoneman Taurista Österreich Logo
enBuchen enAnfragen enPauschalen enMagazin enGutscheine Tisch reservierenTisch reservieren